Home Aktuelles / Der Regenwald für das Bad Zuhause

Die schönsten Bäder

27. Oktober 2017

Der Regenwald für das Bad Zuhause

Stellen Sie sich vor, Sie würden mit jedem Eintritt in Ihr Badezimmer auf eine kleine Reise gehen. Für Anja und Martin ist das Realität: Sie ließen sich ein Bad gestalten, das sie immer wieder an ihre Reise nach Brasilien erinnert. Die beiden haben sich den Regenwald ins eigene Badezimmer geholt und können so jeden Tag in die ferne Welt und liebgewonnene Erinnerungen abtauchen.

Ein einzigartiges Bad gestalten - wie im Regenwald

Den Dschungel nach Hause holen

Tolle Fototapete im Badezimmer
Dieses Badezimmer bietet neben einzigartiger Optik auch viel Stauraum.

Das Herzstück des Badezimmers ist die große Fototapete, die alle Blick auf sich zieht. Sie zeigt ein Dschungelmotiv, welches vom Wasser und dem Grün des Regenwalds geprägt ist – perfekt also für’s Badezimmer. Wenn Sie auf Ihren Reisen gern selbst fotografieren, gibt es sogar die Möglichkeit, eigene Bilder als Fototapete zu gestalten. Und wer kein passendes Motiv zur Hand hat, der kann sich mit einer ausgesuchten Tapete weit weg träumen und dem Alltag entfliehen.

Der übrige Stil des Badezimmers ist schlicht und puristisch gehalten. Somit steht die klare Einrichtung der Naturgewalt des Regenwalds gegenüber. Große Flächen und viel Stauraum schaffen Platz für zahlreiche Badutensilien – immer gut versteckt, damit die ruhige Atmosphäre nicht gestört wird. Dadurch wirkt das Bad beruhigend und trotz der Weitläufigkeit des Raums nicht verloren. Im Gegenteil: Die Größe des Raums schafft ein Gefühl von Freiheit, das umso besser zum Dschungelmotiv passt.

Ein paradiesisches Bad gestalten: Freiheit und Leichtigkeit im eigenen Zuhause

Große Regendusche
Die große Regendusche lädt zum Verweilen ein.

Verschiedene Bodenbeläge gliedern den Raum gekonnt in verschiedene Bereiche. Die anthrazitfarbenen Fliesen der Dusche finden sich auf der höher gelegenen Ebene der Badewanne wieder, während der Rest des Bads von Holzdielen in warmen Farbtönen geprägt wird. Gegenüber der Fototapete findet sich eine Steinwand, die das Naturmotiv aufgreift.

Das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit wird durch das Mobiliar und die Sanitärobjekte unterstützt. Der elegante, schwebende Waschtisch nimmt trotz seiner Größe nicht zu viel Raum ein. Gleiches gilt für die freistehende Badewanne mit ihrer geschwungenen Form, die auf ihrem Plateau vor der Fototapete beinahe wie ein Kunstwerk wirkt. Die offene Dusche besticht durch filigrane Armaturen und eine seitliche Glaswand. Der große Spiegel über dem Waschtisch lässt das Bad noch weitläufiger wirken.

Alte Ideen, neu gelebt: Sanitärobjekte dezent integriert

Sanitärobjekte in Möbelgarnitur eingefügt
Die Sanitärobjekte wurden in die Möbelgarnitur integriert.

Die oft eher unliebsamen Sanitärobjekte, WC und Bidet, werden dezent eingefügt, indem sie in eine weiße Möbelgarnitur integriert sind. Badplanerin Stefanie Cáceres Sánchez griff damit das historische Prinzip des Leibstuhls auf und versetzte es gekonnt in die Gegenwart. So fügen sich die stillen Örtchen dezent in das Gesamtbild ein, während die Sitzbank mit ihren Schubkästen auch noch praktische Zwecke erfüllt.

Die Badinspiration in die Tat umsetzen? Ganz einfach!

Wenn auch Sie ein Bad gestalten möchten, das zur Wohlfühloase wird, kontaktieren Sie uns. Gemeinsam mit Ihnen überlegen wir, was in Ihrem Bad umsetzbar ist und wie Sie sich Ihren Traumurlaub ins eigene Badezimmer holen. Besonders praktisch: Die Fototapete kann ausgetauscht werden und ist somit perfekt, um sich immer mal wieder andere Ziele zu träumen.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Die schönsten Bäder
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07251 6204897
PLZ-Suche - Finden Sie Ihren MEISTER DER ELEMENTE in Ihrer Nähe