Home Aktuelles / Pflanzen im Badezimmer – Eine grüne Wohlfühloase

Allgemein

26. Oktober 2017

Pflanzen im Badezimmer – Eine grüne Wohlfühloase

Mit der Hilfe von Pflanzen lässt sich in Ihrem Badezimmer eine ganz besondere Atmosphäre kreieren. Im Handumdrehen und mit geringem Budget verpasst man dem Badezimmer einen neuen individuellen Look. Egal ob entspanntes Wellness-Feeling, tropischer Dschungel oder moderner Boho-Flair. Dank der richtigen Pflanzen im Badezimmer kann ein einzigartiger und exklusiver Raum in der Wohnung entstehen.

Pflanzen im Badezimmer

Pflanzen im Badezimmer sorgen für saubere Luft

Nicht nur optisch werten Pflanzen jedes Badezimmer auf, sie sorgen auch für ein angenehmes Raumklima und saubere Luft.
Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren grünen Mitbewohner haben gilt es im Vorfeld die Standort-Bedingungen zu klären. Ist das Badezimmer lichtdurchflutet oder ist Tageslicht hier eher Fehlanzeige? Am wohlsten fühlen sich in Ihrem Bad genau die  Pflanzen, die es von sich auch bereits ein wenig feuchter und wärmer mögen. Mit tropischen Pflanzen im Badezimmer können Sie also gar nichts falsch machen!

Pflanzen für helle Bäder

Besondere Pflanzen für das Badezimmer
Mit Sky Planter entsteht ein ganz persönlicher hängender Garten.

Wer ein Fenster im Badezimmer hat, macht damit nicht nur die künftigen Zimmerpflanzen glücklich. Auch selbst ist man froh über das strahlend helle Tageslicht und über die Frischluftzufuhr. Wer ein helles Bad hat, sollte keine Probleme bei der Auswahl der Pflanzen haben. Hier fühlen sich Orchideen, Guzamia, Zyperngras, Grünlilie, Fensterblatt oder eine Bergpalme wohl. Selbst Pflanzen, die eigentlich eher den Schatten bevorzugen, können in einer dunklen Ecke des Bades integriert werden. Mit hohen Gewächsen lassen sich nochmal besondere Akzente setzen. Wie wäre es mit einem schmalblättrigen Drachenbaum oder einer Palme? Für ein karibisches Flair sorgt eine Bananenpflanze und schon ist der Kurzurlaub im Badezimmer gebucht.

Pflanzen für dunkle Bäder

Keine Sorge, auch für ein Badezimmer, das kein oder nur sehr wenig Tageslicht bietet, sind die richtigen Pflanzen gewachsen. Die Efeutute lässt sich von schlechten Lichtverhältnissen nicht beirren. Besonders schön macht sie sich auf einer Kommode, wo sie früher oder später hinunter rankt. Ebenfalls können Sie sich bedenkenlos Einblatt, Schwertfarne, Schusterpalme und Zamioculcas in ihr Badezimmer holen.

Die Abwechslung macht´s

Egal, ob Ihr Bad groß oder klein, hell oder dunkel ist: Die Abwechslung bei der Anordnung der Pflanzen im Badezimmer macht den Look erst perfekt! Auf dem Fensterbrett, dem Regal, dem Waschtisch, am Boden oder an der Badewanne sollten sich Pflanzen einfinden, um somit einen möglichst üppigen Look und eine harmonische Stimmung  zu erzeugen. Toll machen sich auch Blumenampeln im angesagten Makramee-Stil, bepflanzte Wandkacheln oder Skyplanter. Somit wird wirklich jeder Winkel des Badezimmers optimal genutzt.

Garten-Fräulein Silvia Appel
Das Garten-Fräulein Silvia Appel ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin.

Tipps von einer leidenschaftlichen Hobby-Gärtnerin

Die leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin Silvia Appel gibt als Garten-Fräulein Tipps und Dekoideen für Garten und Balkon. Aus diesem Grund finden sich in Ihrem Blog viele interessante Themen rund um Pflanzen, Kräuter und Rezepte. Einen Shop zum Stöbern gibt es ebenfalls. Erfahren Sie mehr über das Garten-Fräulein: www.garten-fraeulein.de

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07251 6204897
PLZ-Suche - Finden Sie Ihren MEISTER DER ELEMENTE in Ihrer Nähe