Home Aktuelles / Solarwärmeanlage richtig installiert

Allgemein

17. Mai 2019

Solarwärmeanlage richtig installiert

(SHK) Mit einer Solarwärmeanlage werden Sie unabhängiger von den großen Energielieferanten. Die MEISTER DER ELEMENTE beschreiben, auf was Sie bei der Installation achten müssen.

Eine Solarwärmeanlage sollte von einem Fachunternehmen installiert werden, wenn sie optimale Leistung bringen soll.

Eine Solarwärmeanlage sollte von einem Fachunternehmen installiert werden, wenn sie optimale Leistung bringen soll.

Solarwärmeanlage und Solarstrom kombinieren

Eine Solarwärmeanlage benötigt für ihren Betrieb Strom. Wenn Sie diesen mit Ihrer eigenen PV-Anlage selbst produzieren, werden Sie noch ein Stück unabhängiger von den Energieversorgern. Die Einspeisevergütungen ins öffentliche Netz wurden zwar immer mehr reduziert, dafür wurde der Eigenverbrauch des selbstgenutzten Stroms lukrativer. Es gibt mittlerweile effektive Stromspeichersysteme. Mit denen lässt sich der Anteil des selbst genutzten Stroms erhöhen. Doch nicht alle Anlagen sind mittelfristig wirtschaftlich zu betreiben. Die Kombination von Solarthermie mit einem PV-System kann hier den Ausschlag geben.

In jedem Einzelfall müssen sehr viele Faktoren berücksichtigt werden, um die individuell beste Lösung zu finden: Zu welcher Tageszeit wird der Strom verbraucht? Wie viele Bewohner leben in dem Haushalt? Und wie ist das Dach ausgerichtet? Wie groß ist die Dachfläche? Welches Budget steht zur Verfügung?

All diese Fragen klären wir, die MEISTER DER ELEMENTE, mit Ihnen bevor wir Ihnen das geeignete System empfehlen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Klicken Sie auf die blauen Buttons rechts auf dieser Seite oder scrollen Sie nach unten zum Kontaktformular, wenn Sie sich für eine Solarwärmeanlage interessieren.

Installation einer Solarwärmeanlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses. Foto: Paradigma
Installation einer Solarwärmeanlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses. Foto: Paradigma

Eine Solarwärmeanlage unterstützt Ihre Heizung

Wer eine Solarwärmeanlage nutzt, muss folgende Situation meistern: Im Sommer, wenn die Sonne am stärksten scheint ist der Heizbedarf am geringsten. Im Winter, wenn die Sonne am wenigsten scheint, ist der Heizbedarf am höchsten. Um das ganze Jahr über eine sichere Wärmeversorgung zu haben, sollten Sie deshalb ihre SolarThermieanlage mit einer konventionellen Heizung kombinieren. In diesen Hybridheizungen übernimmt dann die Solarwärmeanlage einen großen Teil der Energieversorgung. Nur bei Bedarf springt dann noch die konventionelle Heizung an.

Im Übrigen können Sie eine neue Solarwärmeanlage auch mit ihrer bestehenden Heizung kombinieren. Wir, die MEISTER DER ELEMENTE, analysieren Ihre Heizungsanlage und machen Ihnen Vorschläge, wie Sie am besten eine Solarwärmeanlage damit kombinieren können.

Die verschiedenen Module einer Solarwärmeanlage in einer Fachausstellung.
Die verschiedenen Module einer Solarwärmeanlage in einer Fachausstellung.
Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein  /Energie  /Heizung
PLZ-Suche - Finden Sie Ihren MEISTER DER ELEMENTE in Ihrer Nähe