Hydraulischer Abgleich: Senkt Heizkosten.

Home Heizung  /  Heizungssteuerung  /  Hydraulischer Abgleich

Was Sie beim hydraulischen Abgleich Ihrer Heizung beachten sollten.

Perfekt aufeinander abgestimmt.

Ungefähr 90 % des privaten Energieverbrauchs werden durch Heizung und Warmwasser verursacht. Der hydraulische Abgleich der Heizung ist eine sehr effektive und kostengünstige Maßnahme, um mit wenig Aufwand Heizkosten zu sparen. Dennoch wissen die meisten nicht, was dahinter steckt. Bei einem hydraulischen Abgleich der Heizung werden alle Komponenten der Heizungsanlage – vom Heizkessel bis zur Heizungspumpe – richtig dimensioniert und auf den Energiebedarf des Hauses abgestimmt.

Dafür wird an den Thermostatventilen durch Voreinstellung die Durchflussmenge des Heizwassers am Heizkörper exakt reguliert und an den erforderlichen Bedarf des Raumes angepasst. Das Ergebnis: In der Heizung ist jetzt stets die richtige Wassermenge mit der richtigen Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Wärme wird gleichmäßig und effizient im Haus verteilt.

Falls Sie prüfen lassen möchten, ob bei Ihnen alle Komponenten Ihrer Heizung optimal aufeinander abgestimmt sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem MEISTER DER ELEMENTE. Wir stellen mit einem hydraulischen Abgleich sicher, dass an jedem Heizkörper in Ihrem Zuhause exakt die richtige Menge an Heizungswasser ankommt, um den Raum nach Ihren individuellen Wünschen zu erwärmen.

Um das Heizsystem optimal einstellen zu können, berechnen wir zunächst die Heizlast für die einzelnen Räume Ihres Hauses. Sie dient als Basis, um anschließend die benötigte Menge an Heizwasser je Raum zu berechnen und sie am Thermostatventil eines jeden Heizkörpers einzustellen. Ein exakter Abgleich ist allerdings nur mit voreinstellbaren Thermostatventilen möglich, die häufig im Rahmen des hydraulischen Abgleichs nachgerüstet werden müssen. Die Investition zahlt sich jedoch durch das Senken der jährlichen Heizkosten aus. Mit dem Einbau einer hocheffizienten, geregelten Heizungspumpe können Sie weitere Einsparungen erzielen.

Hydraulischer Abgleich spart Geld ein

Staatliche Fördermaßnahmen.

Der hydraulische Abgleich wird im Zuge einer Heizungserneuerung staatlich gefördert. Alternativ gibt es regionale Fördertöpfe, die den hydraulischen Abgleich mitunter sogar als Einzelmaßnahme unterstützen. Ob sich diese Förderprogramme für Sie lohnen, erfahren Sie von Ihrem MEISTER DER ELEMENTE. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei den Formalitäten und übernehmen die Antragstellung für Sie.

Mehr über STAATLICHE FÖRDERUNG
Für Interessenten / Hotline


Tel.: 07251 6204897

PLZ-Suche - Finden Sie Ihren MEISTER DER ELEMENTE in Ihrer Nähe
mautic is open source marketing automation